Friday, September 19, 2014

Objekte der Begierde // September

Gerade sag' ich noch so: "Ich hab jetzt mehr Lust auf Farbe und genug von diesem schlichten Kram." Tja, falsch gedacht. Jetzt wo der Herbst vor der Tür steht, fällt mir wieder mal auf, wie wenig Basics ich eigentlich im Schrank hängen habe. 
Das morgendliche Anziehen wird von Tag zu Tag schwieriger und da hätte ich gerne so ein paar Teile, mit denen man einfach nie was falsch machen kann. Klamotten, die ich mit der Gewissheit überwerfen kann, dass ich damit einigermaßen vernünftig angezogen bin. 

So einen ellenlangen Strickcardigan wünsche ich mir seitdem ich Jessie in ihrem schicken Teil gesehen habe. Voll gut für das momentane Übergangswetter! 
Dazu weiße Sneaker (Danke an This is Jane Wayne für den Stan Smith-Ersatz Tipp!), 'ne weiße Bluse und die kuschelige Mütze von COS, mit der im Winter irgendwie jeder rumläuft. 
Ein bisschen spießig? Ja, vielleicht. Aber mir gefällt's.

Achja, und gegen eine neue Winterjacke in Dunkelgrau hätte ich auch nichts. 


xxx Anna



Turnschuhe von Lacoste; Hemd von COS; Strickjacke von Zara; Mütze von COS; Mantel von Mango

Tuesday, September 16, 2014

MARUTI




Manchmal passiert es, dass ich mich Hals über Kopf in etwas verliebe - sei es in einen Song, in ein paar Schuhe, in einen Ort oder in eine bestimmte Marke. 

Auf der Schuhmesse in Düsseldorf ist mir genau das passiert. Maruti ist ein Label aus den Niederlanden, das sich auf die Fahne geschrieben hat, qualitativ hochwertige und schöne Schuhe herzustellen: 

"Maruti shoes are simple but significant: clean designs, striking fashion prints and high-quality leathers."

Ich war von Anfang an begeistert von den hübschen Prints, den wertvollen Materialien und  der Passform. Wenn man nämlich, wie ich, extrem schmale Füße hat, endet der Schuhkauf oft in völliger Frustration. Tja, meine Gimlets passen wie angegossen! 

Und, was die Prints angeht - halleluja, ich spiele jetzt schon mit dem Gedanken, mir ein zweites Paar zuzulegen! Neben dem Cat-Print haben es mir nämlich auch die Modelle Cheetah Dark Beige und Pony Black Silver angetan. Ach, was rede ich da - eigentlich könnte ich das gesamte Sortiment aufkaufen, so verknallt bin ich. 

Ich muss jedoch auch zugeben, dass mich hier das Gesamtkonzept überzeugt hat. Abgesehen davon, dass die Schuhe ein Traum sind, waren die Leute auf der Messe so wahnsinnig nett und zuvorkommend, haben mir alles in Ruhe gezeigt und meine Fragen  beantwortet - das war auf der GDS wirklich einmalig. 
Hut ab - so muss Marketing funktionieren! 

Und für wen der klassische Gimlet nichts ist, der wird mit Sicherheit in der Sneaker oder der Stiefel-Abteilung fündig. Zu kaufen gibt es einige (wenige) Modelle z.B. bei Görtz. 

Ich sag' euch, meine neuen Lieblingstreter werden diesen Herbst auf's Äußerste strapaziert - ich mag sie gar nicht mehr ausziehen! 


























Das Material der Gimlets ist recht empfindlich, weshalb empfohlen wird, sie nicht bei extrem nassem Wetter auszuführen und sie vor dem ersten Tragen zu imprägnieren. Dann habt ihr auch lange was von eurem schönen Schuhwerk :) 

Die Armbänder, die ich zum Beispiel hier getragen habe, stammen auch aus dem Hause Maruti. Sie werden aus den übrig gebliebenen Materialien der Schuhproduktion gefertigt und kosten um die 6€ - den Recycling-Gedanken dahinter finde ich voll gut! #ökoplosiv

xxx Anna



Dieses Paar Schuhe war ein Geschenk von Maruti, an das keinerlei Bedingungen geknüpft waren. Ich bin wirklich von ganzem Herzen von der Marke überzeugt! 

Friday, September 12, 2014

Die Lieblingskombi der Woche gesehen an Elin Kling

W-A-U, sieht das cool aus. Und dabei ist es so verdammt einfach! 
Man nehme eine klassische, helle Jeans (vorzugsweise eine Levi's 501), schwarze Slingbacks mit Kitten-Heels, einen schwarzen Kaschmir-Pulli und irgendeine sauteure Designer-Handtasche und voilà, man ist das coolste Kätzchen auf der Fashion Week. 

Ich würde die Mini-Stilettos gegen einen kleinen Blockabsatz und die Designertasche gegen etwas weniger Dekadentes eintauschen, aber dann könnte ich mir das Ensemble auch an mir vorstellen. 

Habt ihr euch schon durch die Streetstyles der New York Fashion Week geklickt? Was waren eure Favoriten? Hier geht's zur Fotostrecke von Tommy Ton auf style.com - daher stammt auch das obige Bild von Elin Kling und ihrer Kollegin. 

xxx Anna



Im Uhrzeigersinn: Pumps von Whistles; Jeans von Lee; Pumps mit Stiletto-Absatz von Whistles; Pullover von Repeat

Wednesday, September 10, 2014

The Bomb

Ich mag das momentane Wetter, ich schaffe es jetzt regelmäßig zum Sport, der Studienplatz ist nun offiziell in der Tasche und ein hübsches Dach über'm Kopf habe ich auch schon. My life is the bomb

Im Moment könnte es wirklich nicht besser laufen. Also spaziere ich mit einem dicken Grinsen und viel Grobstrick im Gepäck durch den Tag und erfreue mich an den kleinen Dingen - z.B. an dieser wunderschönen Kette aus Holz von Things like Diamonds oder an der aktuellen Ausgabe des Couch Magazines (warum habe ich das erst jetzt entdeckt?!). 

Ihr könnt euch übrigens schon mal darauf einstellen, dass es hier demnächst etwas Interieur-lastiger wird - schließlich steht mein erster eigener Umzug auf dem Plan! 


xxx Anna

Sunday, September 7, 2014

Mango Autumn 2014

Schon hier habe ich von der Herbstkollektion von Mango geschwärmt und auch wenn ich das Lookbook bereits hunderte Male durchgeblättert habe, habe ich mich an den hübschen Teilen noch nicht sattgesehen. 
Nachdem die Sommerkollektion von Mango ziemlich mau war, legt sich die spanische Highstreet-Kette jetzt zum Herbst hin wieder ordentlich ins Zeug.
Und man könnte beinahe behaupten, dass diese Saison für jeden was dabei ist - wir haben da ländliche Weltenbummler-Atmosphäre, grafischen Minimalismus, Knallfarben, viel Lässigkeit, aber ebenso sehr angezogene und erwachsene Looks. Ich könnte das im Grunde ewig so weiter führen, aber hier ist es wahrscheinlich am besten, die Bilder für sich sprechen zu lassen. Meine Favoriten habe ich für euch herausgepickt, aber ein Blick in den Katalog lohnt sich auf jeden Fall! Hier geht's zu der kompletten Herbstkollektion.

Das Outfit von Model Antonina (oben, dritte von links) hätte ich gerne einmal genauso in meinem Schrank hängen. Danke. 

Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

xxx Anna

Friday, September 5, 2014

Necklaces from Things like Diamonds


Jaaa, okay, ein bisschen verwöhnt werde ich an meinem Geburtstag schon.
Diese wunderschöne Kette von Things like Diamonds habe ich von meinem Bruderherz geschenkt bekommen. Sie ist live noch viel großartiger als auf den Fotos und schon jetzt eines meiner Lieblingsstücke.  

Was ich aber ganz besonders anmerken möchte, ist der Kundenservice der beiden Mädels, die den Shop betreiben. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten erreichte mich die Kette eine Woche zu spät. Wir wurden jedoch stets auf dem Laufenden gehalten und als Entschädigung erhielt ich ein zweites Schmuckstück dazu. Das war mal eine gelungene Geburtstagsüberraschung! 

Danke noch mal an Nils für das Geschenk und an Things like Diamonds für's so wahnsinnig nett sein - das erlebt man nicht alle Tage! 



xxx Anna

Wednesday, September 3, 2014

On wednesdays we wear pink.



Ich habe mich ein klitzekleines bisschen in diesen pinkfarbenen Traum von Mantel verliebt. Das Teil stammt aus dem Hause Ganni und würde sich perfekt eignen, um meiner tristen Wintergarderobe ein bisschen Leben einzuhauchen. Wenn der hohe Preis bloß nicht wäre ...




xxx Anna