Friday, November 28, 2014

Die Sache mit den Teppichen


Lange Zeit waren Teppiche für mich ein Graus. Sie engen ein, machen das Zimmer irgendwie muffig und werden schnell dreckig. Meine Abneigung rührt vermutlich auch daher, dass mein Kinderzimmer mit einem knallroten Exemplar ausgestattet war, an dem ich mich nach drei Jahren mehr als sattgesehen hatte. Danach kam mir kein flauschiger Bodenbelag mehr in die eigenen vier Wände. 
Bis jetzt. 

So eine Sofaecke wirkt mit einem Teppich nun mal viel gemütlicher. Und über kalte Füße muss man sich dann auch nicht mehr ärgern. 
Meine Suche nach dem perfekten Modell im WWW endete jedoch in völliger Verwirrung. Was will ich denn eigentlich? Mir war vorher überhaupt nicht bewusst, wie viele unzählige Arten von Teppichen es gibt! Gelernt habe ich mittlerweile, dass man um die Kategorie "Designer-Teppiche" in den meisten Onlineshops einen großen Bogen machen sollte...

Ich bin jedoch an zwei verschiedenen Arten immer wieder hängen geblieben: an bunt gewebten Kelims und schlichten, teilweise changierenden Teppichen in Grau- und Taupetönen. Unterschiedlicher geht's kaum und das macht die Entscheidung wirklich schwer. 

Wozu tendiert ihr? Über Tipps, hilfreiche Links oder persönliche Meinungen würde ich mich mega freuen - immer her damit! 



xxx Anna





Im Uhrzeigersinn: 
Flickenteppich von Strehög
Flickenteppich von Cairo
Teppich mit Fransen von Anthropologie

Silberner Teppich Emma von Teppichlust Berlin
Roséfarbener Teppich Greta von Teppichlust Berlin

Monday, November 24, 2014

Objekte der Begierde // November


Etwas verspätet gibt es heute die November-Edition meiner kleinen monatlichen Wunschliste. Mit dabei: viel gemütlicher Strick, ein breiter Gürtel, um dieses Monstrum von Kleid zu bändigen, der Seidenschal, den ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit an Maja anschmachte, 'ne schlichte Woll-Hose, schwarze Boots und ein Essie-Lack in der Farbe Wicked. Schön, schön schön.
Damit würde sich der usseligste Monat des Jahres um einiges besser aushalten lassen! 

xxx Anna




Kleid von asos
Gürtel von asos
Schal von VYVYN Hill
Nagellack von Essie
Hose von COS
Boots von KMB 

Monday, November 17, 2014

'The F Word' wird ein Jahr alt!


Vor einer Woche hat „The F Word“ seinen ersten Geburtstag gefeiert (Deshalb auch das  absolut notwendige Daumen-Hoch-Foto). Jau, richtig gehört: ein Jahr ist vergangen, seitdem ich meinen ersten Post veröffentlicht habe. Was für einen Bammel ich damals hatte, als ich beschloss, mit einer Herzensangelegenheit an die Öffentlichkeit zu gehen, der ich mich bis dahin nur im stillen Kämmerlein hingegeben hatte. 

128 Einträge, 201 Kommentare und eine Handvoll regelmäßiger Leser später kann ich sagen, dass ich das  Ganze hier noch kein einziges Mal bereut habe. Ich habe wahnsinnig interessante Menschen kennenlernen dürfen, großartige Veranstaltungen besucht und so einiges dazugelernt!
Trotzdem bleibt „The F Word“ ein Hobby – nicht mehr, nicht weniger. Dass man den Kram nicht allzu ernst nehmen sollte, wusste schließlich schon Heinrich Heine:

Wenn wir es recht überdenken, so stecken wir doch alle nackt in unseren Kleidern.“


Also, liebe Leute: Danke! Für’s lesen, kommentieren, ermutigen und mitwirken. You’re da best!



xxx Anna

Wednesday, October 29, 2014

Rauschen


Long time no see!
Fast zweieinhalb Wochen sind vergangen, seitdem ich das letzte Mal meine Visage hier gezeigt habe. Kein Wunder, denn bei dem Schmuddelwetter fehlt mir einfach die Motivation mich a) vorzeigbar anzuziehen und b) extra für ein paar Fotos die Wohnung zu verlassen. 

Jetzt bin ich auf jeden Fall wieder am Start und kann euch zeigen, in welchem Aufzug ich letztes  Wochenende dem Hamburger Schietwetter die kalte Schulter gezeigt habe. (Pun intended.)
Dieser ellenlange Pullover, den ich bereits hier in 'nem Beitrag festgehalten habe, war einer der sinnvollsten Einkäufe, die ich diese Saison getätigt habe. In Kombination mit meiner Lederjacke, der karierten Hose, 'nem kuscheligen Tuch, Chelsea Boots und 'ner Mütze wird das hübsche Teil Spätherbst-tauglich! 

Ich freue mich richtig darüber, dass ich gerade meine Begeisterung für Mode wiederentdecke. Während der letzten Wochen waren Klamotten wirklich das Letzte an das ich gedacht habe, aber jetzt, wo ich so langsam in meiner neuen Heimat Fuß gefasst habe und die ganzen neuen Eindrücke gefiltert und archiviert sind, kann es wieder richtig los gehen!  




xxx Anna




Friday, October 24, 2014

MANGO PREMIUM WINTER & salesalesale

Bluse und Hose von Mango 


Gestern noch erzähle ich meiner lieben Mitbewohnerin am Küchentisch, dass es ja eigentlich gar nicht so schlimm ist, dass ich mir jetzt keine neuen Klamotten mehr leisten kann - schließlich wird man dann auch etwas experimentierfreudiger, was die Kombination der Teile angeht, die bereits im Schrank hängen. My ass. 

Mango lockt dieses Wochenende mit 30% auf alles und ich bin ernsthaft am Überlegen ob ich für dieses Ensemble nicht einfach die nächste Woche komplett auf Essen verzichten würde. 
Spaß beiseite - ich hatte mich Anfang der Woche bereits in die kuschelige Palazzohose und das kastige Oberteil  verliebt und das ganze mit wehmütigen Augen zurückgehängt. Da war einfach zu viel Herz und zu wenig Verstand im Spiel. 
Ich werde mir das Ganze noch mal ordentlich durch den Kopf gehen lassen - bis Sonntag habe ich ja noch Zeit. 

Das aktuelle Sortiment bei Mango ist übrigens erste Sahne, also wünsche ich euch allen frohes Shoppen! <3


xxx Anna

Wednesday, October 22, 2014

GIRLS OFF FIFTH

© GIRLS OFF FIFTH
Ich weiß nicht warum, aber in letzter Zeit stolpere ich immer häufiger über (mir) völlig unbekannte Blog-Perlen. Vielleicht mache ich da jetzt so ein regelmäßiges Ding raus - jede Woche ein bisschen Streetstyle-Liebe <3
Vor ein paar Tagen hat Jayne Min mich mit ihrem lässigen Winter-Look (dem hier) komplett aus den Socken gehauen und jetzt kann ich mich an den Outfits da oben gar nicht sattsehen. Die beiden bildhübschen Ladies auf dem Foto heißen Janelle und Jessica Lloyd, stammen aus NYC und haben ihre eigene Shopping und Lifestyle Seite, Girls off Fifth


Halleluja, sind die beiden schön! 


xxx  Anna



Sunday, October 19, 2014

Objekte der Begierde // Oktober

Jeans von H&M; Rollkragenpullover von Benetton; Lippenstift von Mac; Jacke aus Fellimitat von H&M; Sneaker von Adidas


Wenn ich euch schon keine vernünftigen Fotos von mir und meinen Klamotten anbieten kann, möchte ich wenigstens demonstrieren, wie ich momentan gerne rumlaufen würde: viel Gemütliches, eine klassische Jeans, dunkler Lippenstift und die unschlagbaren Superstars - die Kombi erklärt sich von selbst, oder? 



xxx Anna