Sunday, October 19, 2014

Objekte der Begierde // Oktober

Jeans von H&M; Rollkragenpullover von Benetton; Lippenstift von Mac; Jacke aus Fellimitat von H&M; Sneaker von Adidas


Wenn ich euch schon keine vernünftigen Fotos von mir und meinen Klamotten anbieten kann, möchte ich wenigstens demonstrieren, wie ich momentan gerne rumlaufen würde: viel Gemütliches, eine klassische Jeans, dunkler Lippenstift und die unschlagbaren Superstars - die Kombi erklärt sich von selbst, oder? 



xxx Anna

Monday, October 13, 2014

Copycat // Die Beuteltasche



Letztens habe ich durch meinen Instagram-Feed gescrollt und plötzlich sitzt da diese kleine Blondine neben einer wunderschönen Beuteltasche auf einer Treppe. Ich raufe mir die Haare und frage mich zum hundertsten Mal, wieso sich scheinbar jeder x-beliebige Modefutzi diese schicken Taschen und Rucksäcke von Mansur Gavriel leisten kann, bis ich den Hashtag #coccinelle entdecke. AHA! Ein eindeutiger Fall für meine Nachäffer-Kategorie. 

Das rechte Modell von Coccinelle hat, genau wie das Original, ein rotes Innenfutter und besticht durch minimalistisches Design und hochwertiges Leder. 
Für die Kopie muss man jedoch fast 300 Tacken weniger hinblättern. 
Ob sich das lohnt? Ich würde das Original der Kopie in jedem Fall vorziehen - allein schon, weil hier so offensichtlich abgeschaut wurde. 
Dann lieber 40000 Jahre länger sparen und 500€ anstatt 220€ bezahlen! Wie seht ihr das?

Ich bin übrigens heftig in die Rucksäcke von Mansur Gavriel verknallt - da würde ich eine Kopie ziemlich abfeiern. Falls irgendjemand also ein ähnliches, bezahlbares Modell entdeckt - immer her damit! 


xxx Anna


Wednesday, October 8, 2014

below average

Ich ärgere mich total darüber, dass ich so verdammt faul sein kann. Vorletzte Woche zum Beispiel: Da flattert mir dieses schnieke Shirt von Likoli ins Haus und ich denk' mir sofort - geil, ab zum Hawerkamp damit. Den perfekten Backdrop hatte ich also. 

Als ich dann aber vor'm Schrank stand, überfiel mich die Einfallslosigkeit: Schwarze Röhrenjeans, weiße Sneaker, Lederjacke, obendrauf noch 'ne Mütze und die urbane Uniform ist komplett. Wow, langweiliger geht's echt nicht. 

Egal, immerhin trug ich schöne Ohrringe. 


Was auf jeden Fall erwähnenswert ist, ist der abgefahrene Versand von Likoli - innerhalb von einem Tag hielt ich mein Päckchen in den Händen. Auch die Qualität des Shirts ist astrein und die Auswahl des Onlineshops riesig. Sogar ich als eigentlicher Print-Muffel bin dort fündig geworden. Daumen hoch! 


xxx Anna



In freundlicher Zusammenarbeit mit likoli.de

Sunday, October 5, 2014

Abenteuerlust

Rucksack von Picard; Notizbuch von Sloane; Flats von French Connection; Füller von Faber Castell



Wenn alles um mich herum abstirbt (Flora) oder schlafen geht (Fauna), blühe ich erst richtig auf. Herbst war schon immer meine liebste Jahreszeit und symbolisierte stets die Zeit des Neubeginns. #backtoschool und so.

Auf jeden Fall habe ich jetzt richtig Bock, mich morgen in ein neues Abenteuer zu stürzen - neue Stadt, neue Leute, neue Bude und vielleicht ein neuer Rucksack. Irgendwo müssen schließlich meine ganzen Notizbücher, Stifte, Terminkalender und Freundschaftsarmbänder hin. 



xxx Anna



































Foto: © touchingpics.com / PIXELIO

Wednesday, October 1, 2014

Der perfekte Herbstmantel

YO! Ich habe letztens den zweitbesten Einkauf des Jahres getätigt - dieser karierte Traum von Mantel wanderte direkt vom Einkaufskorb in den Kleiderschrank und begleitet mich seitdem 24/7.
Nachdem ich letzten Winter zu der Einsicht gelangt bin, dass eine überschaubare aber abwechslungsreiche Auswahl an Mänteln und Jacken in der kalten Jahreszeit essentiell ist, habe ich keine Sekunde gezögert, als ich diesen Kurzmantel im Onlineshop von Reserved entdeckt habe. (Ich hatte sogar 'nen Rabattcode. Und apropos Rabatt: bald ist Glamour Shopping Week und währenddessen gibt's bei Reserved 25% !!!) 

Es ist schließlich so, dass man bei usseligem Herbstwetter nicht besonders viel vom Outfit sieht - umso besser wenn der Mantel dann 'ne One-Man-Show abziehen kann. <3














xxx Anna


Pictures taken by Jonna

Friday, September 26, 2014

the cozy corner

source: Stadshem


Na gut, so viel Platz werde ich in meiner neuen Bude nicht haben, aber was die Stilrichtung angeht, trifft das obige Interieur-Träumchen schon ganz gut meinen Geschmack. 

Was den Charme der gemütlichen Sofa-Ecke ausmacht? Gedeckte, aber warme Farben, wie helle Grau- und Taupetöne, indirektes Licht, die ein oder andere Zimmerpflanze, kuschelige Materialien und etliche Kissen. 

Wenn man "nur" ein Zimmer zur Verfügung hat, kann die Trennung von Wohn- und Arbeitsbereich ziemlich knifflig werden.
Ich will das trotzdem irgendwie ohne Raumteiler hinkriegen. Wie? Mithilfe von unterschiedlichen Farbschemata und Einrichtungsstilen. 
Mein Schreibtisch soll wirklich nur zum Arbeiten da sein und muss demnach komplett ohne unnötigen Krimskrams auskommen. In der gemütlichen Ecke darf es dann gerne etwas wärmer und weniger steril aussehen.

Ein Detail, dass mir besonders gut gefällt, sind die gestapelten Zeitschriften und Bücher, die hier als Ablagefläche dienen. Das wird auf jeden Fall nachgemacht! 


Glasterrarium via Etsy; unbezahlbarer Teppich von HK living; Tray Table von Hay



So ein kleines Glasterrarium steht schon lange auf meiner Wunschliste, kann aber erst so richtig schön zur Geltung kommen, wenn der Rest des Raumes entrümpelt und offen ist - das ist momentan bei mir noch nicht der Fall. Eine hübsche Alternative ist dieser Kaktus Garten - ein DIY von den Mädels von A Beautiful Mess, über das ich mal einen Artikel im & Magazine geschrieben habe.

Okay, Teppich und Couchtisch sind für mich unbezahlbar, aber ich wette, dass ich noch ein paar hübsche und vor allem bezahlbare Alternativen finden werde. Ihr könnt euch zumindest ungefähr vorstellen, in welche Richtung das Ganze gehen soll.
Spiegel von ferm living; Lampe von IKEA; Lammfellimitat von Otto



Ahhh, dieser Spiegel. Seit sechs Monaten schmachte ich das Schmuckstück an und ich sag' euch - sobald ich mal einen eigenen Flur und zu viel Geld habe, zieht das Ding bei mir ein.

Etwas, das meiner Meinung nach eine große Rolle spielt, wenn es um Gemütlichkeit geht, ist das Licht: Warm und indirekt sollte es sein und dabei auch noch möglichst dekorativ. Klar, dicke, schwarze Industrielampen sehen toll aus, gehören aber nicht ins Schlaf- und Wohnzimmer. Oder?

Last but not least - das omnipräsente Lammfell (für mich bitte ein Imitat, danke!), das gerne mal von meiner Kuschelecke auf meinen Schreibtischstuhl wandern darf. Mit so 'nem gemütlichen Sitzpolster lässt es sich doch bestimmt um einiges besser arbeiten ;) 

Bis ihr Fotos von meinen eigenen vier Wänden zu Gesicht bekommt, dauert es leider noch ein Weilchen. Nur Geduld haben! 

xxx Anna


Wednesday, September 24, 2014

all black everything

Überall werden Culottes als der "Herbst-Trend" schlechthin gefeiert und ich rätsele immer noch, wie das eigentlich funktionieren soll. Mit Strumpfhosen? Oder gar Stiefeln?! 
Ich hab' bisher noch keine Kombi gesehen, die ich als Schietwetter-tauglich bezeichnen würde und kann mir auch gut vorstellen, dass mein liebstes Kleidungsstück mit Strümpfen ziemlich an Coolness einbüßen würde. 

Naja, solange das Thermometer noch die 15°C Marke knackt, mach' ich mir da keine Gedanken drüber.

Dass der schwarze Komplett-Look und Schühchen mit Leo-Print eine todsichere Kombi sind, hat  Antonia von amazed bereits hier bewiesen.
Ich fühle mich in dem Aufzug pudelwohl und finde, dass meine Gimlets das Ganze sehr schön ergänzen. 
Und ja, die Tasche ist im Dauereinsatz. Obviously.


xxx Anna











Pictures taken by Jonna